Startseite TÜV Rheinland LGA Bautechnik GmbH Bautechnik, Verkehrswegebau, Geotechnik
 InhaltInhalt     StichwörterStichwörter     DruckversionDruckversion  
Startseite
Veröffentlichungen
Unternehmen
Kontakt
Bautechnik
Materialprüfung
KompetenzZentrum
Metall
Baubegutachtung
Bauwerksdiagnose
Elektro- und
Gebäudetechnik
Grundbauinstitut
Baustatik und
Ingenieurbau
Historische Bauten
Verkehrswegebau

> Bautechnik > KompetenzZentrum Metall > Metallische Werkstoffe und Betonstahl
  Metallische Werkstoffe und Betonstahl

Wir prüfen, überwachen und zertifizieren

Betonstahl und Betonstahlprodukte nach DIN 488 und bauaufsichtlicher Zulassung

  • Betonstabstahl
  • Betonstahlmatten
  • Betonstahl in Ringen
  • geschweißte Gitterträger
  • Weiterverarbeiter von Betonstahl im Ring
  • verzinkten Betonstahl und verzinkte Betonstahlmatten
  

Rohre

  • aus nichtrostenden Stählen und Titan für die Trinkwasser-Installation (W 541)
  • verzinkte Stahlrohre für Installationszwecke (DIN EN 10 240)
  • Kupferrohre für die Gas- und Wasserinstallation (RAL-RG 641/1 und DVGW-GW 392)
  • Kapillarlötfittings aus Kupferrohren (RAL-RG 641/4 und DVGW-GW 8)
  • Flussmittel zum Löten von Kupferrohren für die Gas- und Wasserinstallation (RAL-RG 641/2, RAL-RG 641/3 und DVGW-GW 7)
  • Kapillarlötfittings aus Rotguss und Übergangsfittings aus Kupfer und Rotguss (DVGW-GW 6)

Metallbauprodukte nach den Bauregellisten A und B

  • Bauprodukte aus Stahl- und Eisenwerkstoffen
  • Bauprodukte aus Aluminium
  • Mechanische Verbindungsmittel
  • Korrosionsgeschützte Bauprodukte

Gasfedern für Bürodrehstühle (DIN 4550)

  • unterschiedlichste Bauteile und Prüfkörper im Dauerschwingversuch,(Frequenzbereich: 0,1 bis 300 Hz, Lastbereich bis 630 kN)

nach den klassischen zerstörenden Werkstoffprüfverfahren

  • Zugversuch (bis 1000kN bei RT bis +700°C)
  • Druckversuch (bis 1000kN)
  • Kerbschlagbiegeversuch (RT bis -180°C)
  • Biegeversuch
  • Aufweitversuch
  • Faltversuch
  • Härteprüfung (Brinell, Vickers, Rockwell, stationär und ambulant)

Gashochdruckleitungen und Anlagen

  • Gashochdruckleitungen mit einem zulässigen Betriebsüberdruck von 4-16 bar nach DVGW-G 462/II
  • Gashochdruckleitungen mit einem zulässigen Betriebsüberdruck größer 16 bar nach DVGW-G 463 und § 5 und 6 GasHL-VO
  • Gasdruckmess- und -regelanlagen mit einem zulässigen Betriebsüberdruck größer 4 bar nach DVGW-G 491 od. 492/II und größer 16 bar zzgl. § 5 und 6 GasHL-VO
  • Bauteile in Gashochdruckleitungen und - anlagen z. B. nach DIN 2470 T 2, DVGW-G 458 u. a.
  • Gashochdruckleitungen aus PE auf Dichtheit- und Festigkeit nach DVGW G 472

Die hohe Fachkompetenz unserer langjährigen Mitarbeiter und die mit kalibrierten und geeichten Prüfmöglichkeiten gut ausgestatteten Labors haben immer wieder problemlos zu Anerkennungen, Akkreditierung und Zertifizierung geführt, welche für eine europaweite Prüftätigkeit so wichtig sind. Die Prüf- und Überwachungstätigkeit führt unsere Mitarbeiter daher auch regelmäßig durch ganz Deutschland und in viele europäische und auch außereuropäische Länder.

Wenn Sie zu den genannten Produkten noch nähere Informationen wünschen oder Fragen zu weiteren Betonstahl- oder Metallbauprodukten haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Seitenanfang   Seitenanfang

Wir sind anerkannt und notifiziert

  • vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) und der Obersten Baubehörde in München als bauaufsichtlich anerkannte Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle (PÜZ-Stelle) für Bauprodukte für den Beton- und Stahlbetonbau sowie für Bauprodukte für den Metallbau (Bauregelliste A Teil 1)
  • nach dem Bauproduktengesetz (BauPG) für die Prüfung, Überwachung und Zertifizierung von Bauprodukten aufgrund von harmonisierten Normen und europäischen technischen Zulassungen
  • vom Deutschen Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW) als DVGW-Prüflaboratorium Wasser
  • vom Bayr. Staatsministerium für Wirtschaft, Verkehr u. Technologie nach § 12 der Verordnung über Gashochdruckleitungen (GasHL-VO)
  • von der Gütegemeinschaft Kupferrohr e.V., Düsseldorf (Kupferrohr/RAL)
  • von der Gütegemeinschaft Messing-Hahnverlängerungen

Wir sind akkreditiert

  • vom DAP Deutsches Akkreditierungssystem Prüfwesen GmbH nach DIN EN 45001 (DAP-Registriernummer: DAP-PL-1524.13)

Wir sind zertifiziert

  • von der SQS Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme nach DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 14001 (SQS-Registrierungs-Nummer: 15995-01)

Zu allen Fragen bezüglich Prüfung, Überwachung oder Zertifizierung von Betonstahlprodukten, Metallbauprodukten oder sonstigen metallischen Werkstoffen steht Ihnen unsere PÜZ-Mannschaft gerne zur Verfügung.


Ihre Ansprechpartner

Oswald Pichl
Dipl.-Ing. (FH)

TÜV Rheinland LGA Bautechnik GmbH
Tillystraße 2
90431 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 655-53 96
Fax: +49 (0) 911 655-54 04
Mobil: +49 (0) 175 182 38 96
eMail: oswald.pichl@de.tuv.com

Oswald Pichl

Joachim Helbig

Joachim Helbig
Dipl.-Ing. (FH)

TÜV Rheinland LGA Bautechnik GmbH
Tillystraße 2
90431 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 655-52 52
Fax: +49 (0) 911 655-55 05
Mobil: +49 (0) 172 32 69 123
eMail: joachim.helbig@de.tuv.com


Theodor Henges
Dipl.-Ing. (Univ.)

TÜV Rheinland LGA Bautechnik GmbH
Tillystraße 2
90431 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 6 55-53 01
Fax: +49 (0) 911 6 55-54 04
eMail: theodor.henges@de.tuv.com

Theodor Henges

Michael Knöllinger

Michael Knöllinger
Dipl.-Ing. (FH)

TÜV Rheinland LGA Bautechnik GmbH
Tillystraße 2
90431 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 655-52 50
Fax: +49 (0) 911 655-54 04
Mobil: +49 (0) 175 295 93 69
eMail: michael.knoellinger@de.tuv.com

| DruckversionDruckversion |
Seitenanfang   Seitenanfang